Aktuelles
 05 April 2017

Passionsbilder und Himmlisches Theater
Führungen in der Passionszeit bis Ostermontag


Unter Passion versteht man den Leidensweg Christi, der mit seiner Hinrichtung am Karfreitag endet und dann in das Osterfest mit seiner Auferstehung übergeht. Neben dem Weihnachtsfest gehört die Passions- und Osterzeit zu den wichtigsten Ereignissen und Jahresabschnitten in der christlichen Religion.

In einer Sonderführung zeigt Walter Ederer (Stiftung Stift Neuzelle) Passionsbilder, die im Kreuzgang, in den Kirchen und im Museum Himmlisches Theater zu sehen sind und gibt Erläuterungen zur Wirkungsgeschichte der Passion Christi. Die Führungen zur Passionsgeschichte finden am 09. April und am 15. April 2017 jeweils um 14.00 Uhr statt. (Treffpunkt Tourismusbüro). Die Führung dauert eine Stunde.

Außerdem bietet die Stiftung Stift Neuzelle Sonderführungen im Museum Himmlisches Theater an. Auch die Neuzeller Passionsdarstellungen widmen sich dem Leiden, Sterben und Auferstehen von Jesus Christus. Man hat diese sogenannten Heiligen Gräber auch als Ostergräber bezeichnet und zur Osterzeit in den Kirchen aufgestellt, da sie das Ostergeschehen reflektieren. Die Sonderführungen im Museum Himmlisches Theater finden am 09. April  2017 (12.00 Uhr) sowie von Gründonnerstag bis Ostermontag jeweils 12.00 Uhr und 14.00 Uhr statt.

Alle Führungen mit den Preisen sind aus der anliegenden Tabelle zu entnehmen.

Weitere Meldungen

22 Mai 2017
Sommerklänge starten in Neuzelle: Heiße Rhythmen mit Havanna Soul weiterlesen

11 Mai 2017
Instandsetzung abgeschlossen: Übergabe der sanierten Kreuzkirche an die Evangelische Kirchengemeinde weiterlesen

06 April 2017
Misa a Buenos Aires: Tango und Kirchenmusik zur Osternacht weiterlesen